#knitter.KLÄNGE lässt Kinder Sounds erfahren

knitter-klaenge

“Kleine Geister interessieren sich für das Außergewöhnliche, große Geister für das Gewöhnliche.” Elbert Hubbard

Denn im Gewöhnlichen steckt oft mehr Überraschendes, als wir uns vorstellen können! Bei unserem interdisziplinären Projekt #knitter.klänge für ca. 15 Kinder im Vorschulalter soll es genau um die Überraschungen im Alltäglichen gehen. Während des dreitägigen Projektes sollen sich die Kinder als Kunstschaffende wahrnehmen und individuelle Ausdrucksmöglichkeiten kennenlernen und erproben. Wir wollen Raum für einen reflektierten Umgang mit einem Gegenstand schaffen. Deswegen werden wir drei Tage lang mit den Kindern verschiedene Aktionen zum Thema Papier erleben. Ob Geräusche, Bauwerke oder faszinierende Objekte in Bild-, Ton- und Videoaufnahmen werden wir das Projekt in unserem Blog dokumentieren. Das soll den Kindern als kreative Vorlage dienen und den Transfer in den Alltag erleichtern. Die Nutzung von iPads soll die Medienkompetenz der Kinder fördern und Anregungen für einen künstlerischen Umgang mit modernen Technologien geben. Der Workshop findet in den Räumen des soziokulturellen Vereins Treibhaus e. V. in Döbeln vom 6. bis 8. Juni 2016 statt.

Die Projektpartner*Innen stehen fest, die Finanzierung ist gesichert- unser Projekt #knitter.KLÄNGE nimmt Form an! In nächster Zeit werden konkrete Angebotsideen konzipiert, Flyer gedruckt und Materialien beschafft. Ihr wollt an unserem Arbeitsprozess teilhaben und Ergebnisse bestaunen? Dann verfolgt unseren Blog und seid dabei wenn unser interdisziplinäres Kunst- und Musikprojekt verwirklicht wird. Außerdem laden wir euch ein in unserer Werkzeugkiste zu stöbern! In regelmäßigen Abständen stellen wir euch innovative Apps vor die unser Projekt besonders machen und sicher auch eine Bereicherung für eure Projekte darstellen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *